Corona macht auch vor den Strassenengeln nicht Halt

Wie ihr sicher schon mitbekommen habt bremst das Corona-Virus auch unsere Projekte aus. Das Projekt Kremerhaus z.B. ist eigentlich abgeschlossen aber es konnte auf Grund der Beschränkungen noch nicht zu einer Übergabe der tollen Spenden kommen. Auch beim Projekt Waldfrieden wird die Übergabe bis auf Weiteres verschoben. Aber wir lassen uns natürlich nicht von so einem gemeinen Virus abhalten für Hilfsbedürftige etwas zu tun. Einige der Organisationen für die wir in der Vergangenheit schon tolle Handarbeiten und sonstige Spenden zusammengetragen haben, haben uns angesprochen ob wir denn auch Mund-Nase-Schutzmasken für sie machen könnten.
Nun, wie könnten wir da nein sagen, wo sie doch so dringend benötigt werden und in Deutschland so knapp sind. Inzwischen haben unsere fleißigen Engel, welche des nähens mächtig sind, schon mehr als 200 Masken hergestellt und an verschiedene Organisationen verteilt. Und wer nicht nähen kann hat Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt das notwendige Material zusammen zu tragen.
Wir wollen uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen unseren Engeln für das Engagement in dieser Kriese bedanken und hoffen, dass bald wieder etwas Normalität einkehrt und wir uns alle wieder um unsere Projekte mit Strick- und Häkelnadel kümmern können.
Hier noch ein paar Bilder der tollen Arbeit unserer Engel:

Und für alle Engel und Besucher unserer Seite:
ALLES GUTE IN DIESER SCHWEREN ZEIT UND BLEIBT GESUND!

Dieser Beitrag wurde unter A. Laufende Projekte, C. ankommende Spendenpakete, F. Kinder, G, Erwachsene, Z. Sonstige Beiträge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.